Essen & Trinken Interessantes

Walnüsse mit Honig karamellisieren – hilfreiche Tipps

Walnüsse kandieren

Wenn Sie Walnüsse mit Honig statt mit Zucker karamellisieren, können Sie dem Snack einen sehr besonderen Geschmack verleihen. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie das Karamell herstellen können und wie einfach man Walnüsse kandiert. So geht dabei sicher nichts schief.

Leckerer Snack – kandierte Walnüsse mit Honig

Bei Honig handelt es sich um eine sehr gesunde und köstliche Alternative zu Zucker. Deshalb können Sie damit auch karamellisieren. Möchten Sie 50 Gramm Walnusskerne kandieren, dann brauchen Sie 2 EL Honig sowie Wasser. Um die Zutaten zu erhitzen, benötigen Sie außerdem eine Pfanne.

Wie kandiert man Walnüsse mit Honig? So geht es

  1. Zuerst müssen Sie Honig und Wasser in der Pfanne vermischen und dann erhitzen.
  2. Jetzt geben Sie die Walnusskerne hinein und beginnen damit, sie zu karamellisieren. Dabei müssen Sie darauf achten, dass die Kerne rundum gut mit Honig bedeckt sind.
  3. Danach lassen Sie die Nüsse gründlich auskühlen und können sie genießen. Verpacken Sie diese in eine luftdichte und saubere Dose, dann haben Sie immer einen leckeren Snack zur Hand.

Tipp: Wenn Sie die Nüsse in grobe Stücke hacken, können Sie sie danach karamellisieren. Geben Sie diese dann über einen Endiviensalat, den Sie zuvor mit Joghurt, Zitrone, Öl und Essig angemacht haben. In Kombination schmeckt der bittere Endiviensalat sehr gut mit den süßen Nüssen. Zudem haben Sie auf diese Weise noch etwas Knuspriges auf dem Salat, wodurch dieser eine feine Note bekommt. Lassen Sie es sich schmecken!

Tipp:  Ausgerechnet: So viel Promille haben Sie nach einem Bier

Leave a Comment