Interessantes Software

Wasserzeichen entfernen – so geht es mit Photoshop

In dem Bildbearbeitungsprogramm Photoshop haben Sie sehr viele Möglichkeiten, Ihre Bilder zu bearbeiten. Neben Retuschieren oder verschiedenen Filtern haben Sie auch die Option, ein Wasserzeichen auf einem Bild zu entfernen. Je nachdem, um welche Art Bild es sich handelt, müssen Sie hierzu ein anderes Werkzeug nutzen. Wie Sie ein Wasserzeichen mithilfe von Photoshop entfernen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wasserzeichen aus einem Bild entfernen: Darauf kommt es an

Sollte die Bildstruktur sehr eben sein, dann nutzen Sie am besten das Werkzeug “Bereichsreparatur-Pinsel”, um das Wasserzeichen zu entfernen. Ist die Struktur des Bildes eher unruhig, dann empfiehlt sich das Werkzeug “Ausbessern” aus dem Werkzeugkasten. Passen Sie also immer das Tool an die Struktur des Fotos an, um später ein gutes Ergebnis zu erzielen.

So entfernen Sie ein Wasserzeichen mit Photoshop

  1. Laden Sie ein Foto mit einer regelmäßigen Struktur in Photoshop hoch und klicken im Werkzeugkasten auf das Tool “Bereichsreparatur-Pinsel”.
  2. Nun müssen Sie den Pinsel so vergrößern, dass er das Wasserzeichen von der Höhe überdeckt.
  3. Halten Sie dann die Maustaste gedrückt und malen über das Wasserzeichen mit dem Pinsel. Sobald Sie die Maus loslassen, sehen Sie das Ergebnis Ihrer Arbeit.
  4. Bei einem Bild mit unregelmäßiger Struktur müssen Sie das “Ausbessern-Werkzeug” zum Entfernen des Wasserzeichens verwenden. Laden Sie zunächst das Bild in Photoshop hoch.
  5. Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf das Werkzeug “Ausbessern” und markieren damit das Wasserzeichen.
  6. Nun tippen Sie mit der linken Taste der Maus in die markierten Bereiche und halten dabei die Maus gedrückt. Verschieben Sie nun Ihre getroffene Auswahl, bis das Wasserzeichen nicht mehr zu erkennen ist. Erst danach lassen Sie die Maustaste wieder los.
  7. Bei diesem Werkzeug ist es so, dass Photoshop die Pixel des Wasserzeichens durch die Pixel des ausgewählten Bereichs ersetzt und somit das Wasserzeichen verschwinden lässt.
Tipp:  Besondere Effekte: So nutzen Sie den Farbverlauf in GIMP

Leave a Comment