Weihnachten in Belgien ist ein Fest voller Traditionen und kulinarischer Genüsse. Belgien, bekannt für seine reiche Küche und exzellenten Pralinen, bietet zu Weihnachten eine Fülle an speziellen Gerichten, die das Fest zu einem wahren Gaumenschmaus machen. Dieser Ratgeber führt Sie durch die typischen weihnachtlichen Speisen, die in belgischen Haushalten zu finden sind.

Die Festmahl-Tradition in Belgien

Weihnachten ist in Belgien eine Zeit des Beisammenseins und der Freude, und dies spiegelt sich auch in den Mahlzeiten wider, die oft aus mehreren Gängen bestehen und mit großer Sorgfalt zubereitet werden. Die belgische Weihnachtsküche ist geprägt von regionalen Spezialitäten und dem Einfluss der französischen Küche.

Vorspeisen: Ein eleganter Start

Die festlichen Mahlzeiten beginnen oft mit raffinierten Vorspeisen. Beliebt sind Meeresfrüchte, insbesondere Garnelen und Austern. Eine Spezialität sind die „Grijze Garnalen“, kleine graue Nordseegarnelen, die oft in Salaten oder als Teil von Vorspeisen verwendet werden. Eine weitere beliebte Vorspeise ist Foie Gras, die in Belgien besonders zu Weihnachten geschätzt wird.

Hauptgerichte: Vielfalt und Raffinesse

Als Hauptgericht genießen die Belgier oft Wild oder Geflügel. Klassiker sind hier Gerichte wie gebratene Gans, Ente oder Fasan, oft serviert mit festlichen Beilagen wie Rotkohl, Maronen und karamellisierten Äpfeln. Auch Rindfleisch und Lamm sind beliebte Optionen, meist zubereitet mit reichhaltigen Saucen und Beilagen wie Kartoffelgratin oder Brüsseler Rosenkohl.

Tipp:  Wie schält man Haselnüsse? Das sind die besten Tricks
Desserts: Eine süße Verführung

Belgien wäre nicht Belgien ohne eine Auswahl an köstlichen Desserts. Traditionell wird oft ein „Bûche de Noël“, ein Weihnachtsbaumstammkuchen, serviert. Dieser besteht aus Biskuitrolle, gefüllt mit Buttercreme und überzogen mit Schokoladenganache. Auch Pralinen und belgische Waffeln sind beliebte Leckereien, die während der Weihnachtszeit genossen werden.

Getränke: Von Bier bis hin zu Glühwein

Belgien ist berühmt für seine Bierkultur, und auch zu Weihnachten spielt Bier eine große Rolle. Es gibt sogar spezielle Weihnachtsbiere, die nur in dieser Saison gebraut werden. Daneben sind auch warme Getränke wie Glühwein und heiße Schokolade, oft verfeinert mit einem Schuss belgischem Likör, beliebte Wahl.

Auch in Belgien wird zu Weihnachten geschlemmt

Weihnachten in Belgien ist ein kulinarisches Fest, das die Vielfalt und Qualität der belgischen Küche widerspiegelt. Von eleganten Vorspeisen über reichhaltige Hauptgerichte bis hin zu verführerischen Desserts – die belgische Weihnachtstafel bietet für jeden Geschmack etwas. Ob in der Familie oder im Freundeskreis, das gemeinsame Genießen dieser Speisen trägt wesentlich zur festlichen Stimmung bei und macht Weihnachten in Belgien zu einem ganz besonderen Erlebnis.