Essen & Trinken Interessantes

Wie entfernt man Fettflecken aus Kleidung? So klappt es

Fettflecken entfernen

Schnell ist es passiert – eine Unachtsamkeit beim Essen oder ein Spritzer aus der Pfanne beim Kochen. Fettflecken auf der Kleidung können sehr lästig sein und lassen sich unter Umständen nur schwer entfernen. Mit einigen Tricks können Sie Ihre Kleidung wieder von den Fettflecken befreien. Wie das geht, lesen Sie nachfolgend in diesem Artikel.

Frische Fettflecken entfernen – das müssen Sie tun

Am besten ist es, bei allen Arten von Flecken nicht lange zu warten und diese so schnell wie möglich auszuwaschen. Das gilt auch für Fettflecken.

  1. Falls Sie gerade einen Fleck verursacht haben, sollten Sie schnell das Waschbecken aufsuchen. Nehmen Sie etwas Spülmittel oder Seife und waschen den Fleck sofort mit der Hand unter warmem Wasser aus. Danach können Sie den Fleck mit einem Taschentuch abtupfen.
  2. Ist Ihnen das nicht möglich, weil Sie kein Waschbecken in der Nähe haben und auch Ihre Kleidung nicht ausziehen können, dann müssen Sie anders vorgehen. Sie haben die Möglichkeit, das Fett aus dem Fleck bereits ein wenig herauszusaugen und die spätere Wäsche somit zu vereinfachen.
  3. Möglicherweise haben Sie ein Stück Kreide zur Hand. Malen Sie mit der Kreide über den Fleck und lassen das Pulver zunächst einwirken. Anschließend können Sie es wieder abwaschen. Sollte der Fleck immer noch da sein, dann waschen Sie das Kleidungsstück später zuhause nochmals unter kaltem Wasser ab.
  4. Ebenso können Sie zu Mehl greifen. Auf den Fleck geben Sie eine kleine Menge Mehl und lassen es einwirken. Wie bei der Kreide gilt auch in diesem Fall, dass Sie den Fleck unter kaltem Wasser ausspülen können, wenn Sie zuhause sind.

Wie kann man alte Fettflecken loswerden? Das müssen Sie wissen

Noch schwieriger ist es bei alten Fettflecken. Hier bekommen Sie hilfreiche Tipps, mit denen es möglich ist auch alte Fettflecken zu entfernen.

  1. Zuerst können Sie die Bügelmethode ausprobieren. Hierzu legen Sie ein Löschpapier auf den Fleck. Dann stellen Sie das Bügeleisen auf eine niedrige Temperatur und bügeln damit über den vom Löschpapier bedeckten Fleck. Durch die Hitze löst sich das Fett und wird vom Löschpapier aufgesaugt.
  2. Eine weitere Möglichkeit ist es, ein bisschen Shampoo auf den Fleck zu geben. Arbeiten Sie das Shampoo mithilfe eines Schwamms in die Stelle ein und lassen es einwirken. Nach kurzer Zeit können Sie das Kleidungsstück dann für einen Waschgang in die Waschmaschine geben.
  3. Das Allzweckmittel Cola kann ebenfalls helfen. Schütten Sie ein bisschen Cola auf den Fettfleck und lassen die Flüssigkeit für mindestens 2 Stunden einwirken. Danach können Sie das Kleidungsstück einfach mit in die normale Wäsche legen.
  4. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, den Fleck mit Haarspray loszuwerden. Nehmen Sie sich ein Küchentuch und legen es auf den Fleck. Dann sprühen Sie Haarspray darauf und lassen es für 30 Minuten einwirken. Waschen Sie die Kleidung anschließend wie gewohnt in der Waschmaschine.

Fettflecken sind sehr hartnäckig und ärgerlich. Mit den zuvor genannten Tricks können Sie die Flecken aber leicht entfernen und haben anschließend wieder ein sauberes Kleidungsstück. Hierbei ist es immer besser, so schnell wie möglich etwas gegen den Fleck zu unternehmen.

Leave a Comment