Interessantes TV

Wie kann ich beim Samsung TV die Senderliste bearbeiten? Hier erfahren Sie es!

Wenn Sie die Reihenfolge der Sender auf Ihrem Samsung-Fernseher ändern wollen, dann ist dies ganz leicht möglich. Hierdurch können Sie den Sendeplatz einzelner Sender ganz individuell festlegen. Auf diese Weise finden Sie Ihre Favoriten schnell und einfach wieder. Wie Sie die Senderliste bearbeiten können, lesen Sie in diesem Artikel.

Senderliste bearbeiten: So geht es bei Samsung K-, M/QLED und N/QLED

Nachdem Sie den Suchlauf für die TV-Sender beendet haben, ist es möglich die Senderliste Ihres Samsung TV zu bearbeiten. Ihr Fernseher speichert die Sender üblicherweise in der gefundenen Reihenfolge. Wenn Sie einen Fernseher von Samsung aus den Serien K-, M/QLED sowie N/QLED besitzen, dann müssen Sie folgendermaßen vorgehen, um die Reihenfolge der Sender zu ändern:

  1. Ist der Sendersuchlauf abgeschlossen, dann drücken Sie für eine kurze Zeit auf die CH-Taste auf der Fernbedienung.
  2. Sehen Sie nun die Senderliste auf Ihrem Fernseher, dann drücken Sie rechts oben auf die Option “Sender bearbeiten”.
  3. Suchen Sie sich einen beliebigen Sender aus und gehen dabei auf die Schaltfläche “Nummer ändern” und den Sendeplatz zu verändern.
  4. Auf diese Weise gehen Sie nun auch mit den anderen Sendern vor und tragen für Ihre Lieblingssender eine andere Sendeplatznummer ein.

Samsung TV: Wie ändere ich die Senderliste bei J- und H-Serie?

Haben Sie einen Fernseher von Samsung aus der J-Serie oder H-Serie, dann müssen Sie anders vorgehen, um die Senderliste zu bearbeiten:

  1. Zunächst müssen Sie auf der Fernbedienung auf die Taste “Menü” drücken.
  2. Danach gehen Sie über das Menü zu der Option “Senderempfang” und dann “Sender bearbeiten”.
  3. Nun können Sie einen Sender aussuchen, bei welchem Sie eine andere Sendeplatznummer eintragen möchten.
  4. Hierzu müssen Sie auf die Option “Nummer ändern” drücken.
  5. Anschließend suchen Sie den Sendeplatz Ihrer Wahl aus oder geben diesen über die Fernbedienung mit dem Zahlenpad ein.
Tipp:  Apple: So bekommen Sie Hilfe vom 24-Stunden-Support

Leave a Comment