Essen & Trinken Interessantes

Wie kocht man Kohlrabi? Darauf müssen Sie achten

Kohlrabi kochen

Kohlrabi ist ein gesundes Gemüse, das roh und gekocht gut schmeckt. Sie können es als Beilage zu verschiedenen Speisen verwenden. Um den Kohlrabi für ein warmes Gericht zu verwenden, müssen Sie zunächst wissen, wie Sie diesen richtig kochen. Wie Sie Kohlrabi richtig kochen und zubereiten, erfahren Sie nachfolgend in diesem Artikel.

So kochen Sie Kohlrabi richtig – das sollten Sie wissen

Damit der Kohlrabi zu einer leckeren Mahlzeit wird, sollten Sie bereits beim Kauf auf wichtige Punkte achten:

  1. Oft ist es so, dass große Kohlrabis holzige Stellen haben, die nicht gut schmecken und daher nicht so gut zum Kochen geeignet sind.
  2. Achten Sie im Geschäft darauf, dass der Kohlrabi in der Schale keine Risse aufweist und die Blätter noch frisch sind und nicht schlaff herunter hängen.
  3. Es ist kein Problem, frische Kohlrabis mit der Schale zu kochen. Hierdurch bleiben Ihnen die gesunden Inhaltsstoffe erhalten.

Kohlrabi kochen und zubereiten – so geht es

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Kohlrabi im Topf kochen können. Entweder im Ganzen oder als Stücke.

  1. Damit Sie den Kohlrabi im Ganzen kochen können, müssen Sie ihn zuvor gründlich reinigen. Außerdem entfernen Sie am besten die Blätter und den Ansatz der Wurzeln.
  2. Bringen Sie in der Zwischenzeit leicht gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen.
  3. Geben Sie den Kohlrabi hinein und lassen diesen für 20 bis 30 Minuten kochen. Die Dauer des Kochens ins abhängig von der Größe des Kohlrabis.
  4. Möchten Sie den Kohlrabi lieber in Stücken kochen, dann entfernen Sie den Wurzelansatz und die Blätter.
  5. Anschließend schälen Sie den Kohlrabi und zerkleinern ihn in mundgerechte Stücke. Holzige Stellen sollten Sie in diesem Schritt ebenfalls entfernen.
  6. Jetzt müssen Sie die Kohlrabis für 15 Minuten in gesalzenem Wasser kochen lassen.
  7. Danach können Sie die Kohlrabis servieren.

Leave a Comment