Essen & Trinken Interessantes

Wie öffnet man eine Bierflasche mit dem Feuerzeug? So klappt es

Bierflasche Feuerzeug öffnen

Nicht nur mit einem Flaschenöffner können Sie ein Bier öffnen. Auch mit einem Feuerzeug haben Sie die Möglichkeit, das Getränk vom Deckel zu befreien. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie dazu am besten vorgehen.

Bierflasche mit Feuerzeug öffnen – so geht es

Wenn Sie noch nie ein Bier mit einem Feuerzeug geöffnet haben, sollten Sie sich beim ersten Versuch keine allzu großen Hoffnungen machen. So einfach es aussieht, ist es nicht immer. Bleiben Sie einfach locker und ruhig. Dann werden Sie schon nach ein paar Versuchen den Dreh raus haben.

  1. Nehmen Sie sich eine Bierflasche und bilden mit der Hand eine Faust um den Flaschenhals. Sie müssen darauf achten, dass die Faust direkt unter dem Kronkorken anliegt.
  2. Jetzt nehmen Sie mit der anderen Hand das Feuerzeug. Platzieren Sie es auf dem mittleren Glied Ihres Zeigefingers.
  3. Nun drücken Sie Ihren Zeigefinger gemeinsam mit dem Feuerzeug nach unten. Das Feuerzeug muss fest zwischen dem Kronkorken und Ihrem Zeigefinger stecken.
  4. Sobald das Feuerzeug von selbst zwischen Faust und Kronkorken hält, haben Sie die perfekte Position eingenommen.
  5. Jetzt müssen Sie die Flasche gut festhalten und das Feuerzeug wie einen Hebel mit der Hand nach unten hin drücken. Dabei dürfen Sie mit der linken Faust nicht nachgiebig werden.
  6. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, sollte das Bier geöffnet sein. Ist dies nicht der Fall, können Sie sich im nächsten Abschnitt unsere hilfreichen Tipps durchlesen.
Tipp:  Was ist Brennweite? Hier erklären wir es!

Bierflasche mit Feuerzeug aufmachen – die besten Tricks und Kniffe

  1. Damit Sie ein Bier mit dem Feuerzeug aufbekommen, benötigen Sie nur wenig Kraft. Am besten fassen Sie das Feuerzeug weiter außen an. Hierdurch wird der Hebel verlängert.
  2. Sollte Ihre Hand nach dem ersten Versuch schmerzen, haben Sie etwas falsch gemacht. Als Rechtshänder müssen Sie die Flasche mit der linken Hand festhalten. Sie können es aber auch mal andersherum probieren, um Erfolg zu haben.
  3. Wenn Sie schon richtig gut darin sind, die Bierflasche auf diese Weise zu öffnen, können Sie noch einen Show-Effekt einbauen. Vor dem Öffnen müssen Sie drei Mal mit dem Feuerzeug in die Mitte des Deckels klopfen. Dadurch entsteht beim Öffnen ein hörbares “Plopp”. Hierbei müssen Sie vorsichtig sein, da der Kronkorken nicht selten ein paar Meter durch die Luft fliegen kann.

Bier mit Feuerzeug öffnen – wichtige Hinweise

Besonders bei den ersten Versuchen kann das Feuerzeug ganz schön beschädigt werden. Aus diesem Grund sollten Sie hierzu lieber nicht das Lieblingsfeuerzeug Ihres Freundes benutzen. Um die Sicherheit müssen Sie sich jedoch in der Regel nicht sorgen. Verzichten Sie aber darauf, dünne Feuerzeuge mit durchsichtigem Plastik zu benutzen, wenn Sie noch keine Übung haben. Damit Sie Ihre Einrichtung vor fliegenden Kronkorken schützen können und das Bier nicht ausläuft, sollten Sie sicherstellen, dass es fest steht. Für den Anfang platzieren Sie das Getränk einfach auf dem Tisch. Drücken Sie die Bierflasche leicht nach unten und halten sie beim Öffnen gut fest. So verhindern Sie, dass das Bier durch die Gegend fliegt.

Tipp:  Rucola richtig lagern - wie geht das?

Leave a Comment