Garten & Pflanzen Interessantes

Wie oft sollte man Erdbeeren gießen? Das müssen Sie hierzu wissen

Erdbeerpflanze gießen

Wenn Sie Ihre Erdbeeren richtig pflegen, ist Ihnen eine reiche Ernte mit tollen Früchten sicher. Hierbei müssen Sie jedoch auf einige Dinge achten. Nicht nur die Regelmäßigkeit ist beim Gießen wichtig, sondern auch die Tageszeit. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie Ihre Erdbeeren gießen, lesen Sie nachfolgend.

Erdbeeren richtig gießen – so gehen Sie vor

Die nachfolgenden Tipps sollten Sie befolgen, wenn Sie lange Freude an Ihren Erdbeeren im eigenen Garten haben möchten und einen guten Ertrag erzielen wollen.

  1. Sie müssen Ihre Erdbeeren ausgiebig und in jedem Fall in einem regelmäßigen Abstand gießen.
  2. Bevor Sie die Erdbeeren gießen, sollte die obere Erdschicht bereits leicht getrocknet sein. Erst dann gießen Sie das nächste Mal.
  3. Achten Sie beim Gießen darauf, dass Sie das Wasser nicht über die Blätter und die Blüten gießen. Am besten geben Sie das Wasser direkt an die Wurzeln der Erdbeeren.

Zu welcher Tageszeit sollte man Erdbeeren gießen?

  1. Der optimale Zeitpunkt, um die Erdbeeren zu gießen, ist der frühe Morgen. Wenn am Tag die pralle Sonne auf die Erdbeeren scheint, trocknet das Wasser aus, bevor Sie Pflanze es vollständig aufnehmen kann.
  2. Zum Gießen sollten Sie Regenwasser verwenden. Auch Wasser aus dem Gartenteich oder abgestandenes Leitungswasser ist gut geeignet, da darin wenig Kalk enthalten ist.
Tipp:  Scribbeln: Was genau steckt hinter dem neuen Trend?

Leave a Comment