Garten & Pflanzen Interessantes

Wie schneidet man Malven richtig? Hier erfahren Sie es!

Malve schneiden

Malven sind Pflanzen aus der Gattung der Malvengewächse. Beim Schneiden der Malven müssen Sie einige wichtige Punkte beachten. Wie Sie diese korrekt schneiden, erfahren Sie nachfolgend in diesem Artikel.

Malven schneiden – wie geht das?

  1. Ob Sie Ihre Malve schneiden müssen oder nicht, hängt in erster Linie davon ab, welche Art von Malve in Ihrem Garten wächst.
  2. Wenn es sich dabei um eine Bechermalve handelt, müssen Sie diese nicht schneiden. Diese Art ist eine einjährige Malve und nicht darauf ausgelegt, länger als ein Jahr Blüten zu tragen.
  3. Bei mehrjährigen Malvenarten wie der Stockmalve oder der Buschmalve sieht es anders aus. Hierbei ist das Schneiden wichtig für die Pflege der Pflanze. Wenn Sie die Pflanze zurückschneiden, wird diese im nächsten Jahr buschiger und voller sein.

Stockmalven schneiden – das müssen Sie beachten

Stockmalven zählen zu den gängigsten Arten, die oft im Garten als Zierpflanze gepflanzt wird. Wie Sie eine Stockmalve richtig schneiden, lesen Sie hier:

  1. Sie müssen die Blüten der Stockmalve sofort abschneiden, wenn sie geblüht haben. Dadurch verhindern Sie, dass die Malve unnötig Energie für die Bildung von Samen verschwendet.
  2. In der Regel sollten Sie kranke und welke Blätter immer sofort entfernen, sodass die Malve gepflegt aussieht.
  3. Wenn die Stängel der Malve im Herbst nicht von alleine abfallen sollten, schneiden Sie diese einfach mit einer Gartenschere ab. So kann die Malve im nächsten Frühling neu austreiben.
  4. Beachten Sie, dass Stockmalven normalerweise nur zweijährig sind. Wenn die Malve im Frühjahr nicht mehr austreibt, können Sie diese aus dem Garten entfernen und entsorgen.

Wie schneidet man Buschmalven? So geht es

Ähnlich beliebt wie Stockmalven sind auch Buschmalven. Der Unterschied zwischen Stockmalven und Buschmalven besteht darin, dass die Buschmalven eine ausladende Form haben und buschig wirken. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie eine Buschmalve richtig schneiden:

  1. Die Stängel der Buschmalve dienen als Frostschutz. Deshalb sollten Sie die Malve in kalten Regionen erst schneiden, wenn das Frühjahr angebrochen ist. Sollten Sie in einer milden Region leben, wo der Winter nicht so streng ist, dann schneiden Sie die Malve ruhig schon im Herbst.
  2. Hierbei können Sie getrost zwei Drittel der Pflanze abschneiden. Sie müssen nicht so vorsichtig sein, da dies der Pflanze nicht schadet. Wenn die Buschmalve geschnitten ist, sieht diese zwar optisch nicht schön aus, wird aber im nächsten Jahr mehr Blüten als vorher haben.
  3. Beim Schneiden der Malve sollten Sie immer darauf achten, dass Sie das passende Werkzeug nutzen. Buschmalven können ziemlich harte Äste bekommen, die Sie nur mithilfe einer Astsäge kürzen können.

Leave a Comment