Essen & Trinken Interessantes

Wie viel kostet ein Kilogramm Heidelbeeren? Das sollten Sie wissen

Heidelbeeren waschen

Im Supermarkt beim Einkaufen haben Sie bestimmt schon einmal festgestellt, dass die Heidelbeeren immer einen anderen Preis haben. Sicherlich fragen Sie sich, wie viel ein Kilo Heidelbeeren wirklich kostet. Nachfolgend erfahren Sie, welchen Preis ein Kilogramm der Früchte hat.

Preis für Heidelbeeren – so viel müssen Sie zahlen

Heidelbeeren sind sehr gesunde Früchte, die Sie zum Backen verwenden oder zwischendurch naschen können. Je nachdem, wo Sie Ihre Heidelbeeren einkaufen, verlangen die Verkäufer dafür einen anderen Preis.

  1. Die Heidelbeeren sind im Supermarkt in der Regel in kleine Schalen abgepackt. 125 Gramm Heidelbeeren kosten etwa 2 Euro. Es kann sich immer lohnen, auf Angebote zu achten, da das Schälchen dann meist um die 25 Prozent günstiger ist als normal.
  2. Wenn man den Preis aus dem Supermarkt hochrechnet, dann kommt man auf circa 16 Euro für ein Kilogramm der frischen blauen Beeren.
  3. Beim Discounter müssen Sie ein bisschen weniger zahlen. Dort liegt der Preis für eine Schale mit 125 Gramm grundsätzlich zwischen 1,50 Euro und 1,80 Euro. Das Kilo würde dann im Bereich von 12 bis 14,50 Euro liegen.

Heidelbeeren kaufen – so unterschiedlich sind die Preise

Wenn Sie nicht unbedingt auf frische Heidelbeeren bestehen, dann können Sie diese auch im Glas kaufen. Je nachdem, in welches Geschäft Sie gehen, kostet davon ein Kilogramm ab 5 bis zu 8 Euro. Auch bei Tiefkühlkost ist der Preis geringer. Für 5 Euro bekommen Sie ein Kilogramm tiefgekühlte Heidelbeeren. Besonders frisch sind die Heidelbeeren auf dem Wochenmarkt. Da bekommen Sie oft einen Rabatt, wenn Sie direkt viele Schalen kaufen. Das Kilo kostet dort rund 10 bis 15 Euro. Falls Sie einen Garten haben, ist es die beste Idee, sich einen Heidelbeerstrauch einfach selbst anzupflanzen. So haben Sie immer die frischsten Heidelbeeren. Dabei wissen Sie zudem genau, dass die Heidelbeeren nicht mit chemischen Mitteln behandelt wurden und genügend Zeit zum Reifen hatten. Wenn Ihr Strauch viele Heidelbeeren abwirft, können Sie diese durch Einfrieren oder der Verarbeitung zu Marmelade auch für den Winter haltbar machen.

Tipp:  Leckere Kekse ohne Zucker zuhause backen - so funktioniert es

Leave a Comment