Immobilie Interessantes

Wirksame Mittel gegen Küchenschaben – die besten Tipps

Küchenschaben bekämpfen

Küchenschaben zählen zu den ungebetenen Gästen im Haus und sollten so schnell wie möglich wieder verschwinden. Aus diesem Grund müssen Sie die Schaben bekämpfen. Um dies wirksam zu erledigen, sodass die Insekten nicht wiederkommen, sollten Sie die richtigen Methoden kennen. Mit einigen Hausmitteln können Sie gegen Küchenschaben vorgehen. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie die Tiere wieder loswerden.

Mit diesen Tipps bekämpfen Sie Küchenschaben effektiv

In diesem Artikel stellen wir Ihnen Hausmittel vor, die Sie gegen Schaben einsetzen können. Neben hilfreichen und wichtigen Tipps erfahren Sie zudem, wie Sie eine erneute Ansiedelung der Insekten für die Zukunft verhindern können. So geht es:

  1. Zunächst müssen Sie alle Bereiche, in denen Sie die Schaben ausfindig gemacht haben, gründlich reinigen. Putzen Sie überall, wo Sie Schaben gefunden haben oder weitere Tiere vermuten. Hierbei müssen Sie ebenfalls darauf achten, dass Sie Löcher stopfen, aus denen die Schaben kommen oder in die sie sich zurückziehen können.
  2. Meist reicht nicht ein einziger Versuch aus, um die Küchenschaben zu bekämpfen. In der Regel benötigen Sie hierfür mehrere Anläufe. Sollte die Anzahl der Tiere so groß sein, dass Sie selbst nicht Herr der Lage werden, müssen Sie sich einen Kammerjäger zur Hilfe holen.
  3. Wenn Sie statt Hausmitteln zu Gift greifen möchten, sollten Sie sicherstellen, das keine Haustiere oder Kinder damit in Kontakt kommen können. Leben Kinder oder Haustiere im Haushalt, sollten Sie besser auf den Einsatz von Gift verzichten.
  4. Sie können die Küchenschaben aus Ihrem Haus fernhalten, indem Sie den Haushalt immer sauber halten. Besonders Essensreste müssen Sie immer gleich entsorgen und nicht über mehrere Tage im Biomüll liegen lassen. Nur wenn Ihr Haushalt aufgeräumt und sauber ist, sind Sie auf lange Sicht vor Küchenschaben sicher.
Tipp:  Wie kann man die Klingel abstellen? Hier erfahren Sie es!

Küchenschaben bekämpfen – mit diesen Hausmitteln klappt es

Wenn Sie die zuvor genannten Tipps befolgen, sind Sie schon auf dem richtigen Weg in einen von Küchenschaben freien Haushalt. Nun müssen Sie noch wissen, welche Hausmittel zur Bekämpfung geeignet sind.

  1. Sehr gut geeignet ist bei der Bekämpfung von Schaben Lorbeer. Hierfür müssen Sie lediglich einige Lorbeerblätter an den Stellen auslegen, an denen die Küchenschaben sich aufhalten. Durch den Geruch werden die Insekten abgeschreckt und ziehen sich aus Ihrem Haushalt zurück. Das klappt ebenso gut mit Katzenminze, die Sie auch im Haushalt an den Stellen platzieren können.
  2. Wenn Sie die Schaben nicht nur vertreiben, sondern komplett vernichten möchten, können Sie zu Natron und Zucker greifen. Vermischen Sie eine Tasse Natron mit einer Tasse Zucker und verstreuen das Gemisch im Haus. Der süße Geruch des Zuckers lockt die Schaben an und das Natron sorgt nach dem Verzehr dafür, dass die Schaben verenden.

Wie Sie sehen, gibt es einige wirksame Methoden zur Bekämpfung von Küchenschaben, für die Sie keine teuren Mittel kaufen müssen. Sie können es schaffen, einen kleinen Bestand selber auszurotten, ohne einen Profi rufen zu müssen. Indem Sie die genannten Tipps befolgen, sollten Sie in Zukunft sicher vor einer Ansiedelung der Schaben sein.

Tipp:  Woraus besteht Hefe? Alle Informationen zu der Backzutat

Leave a Comment