Garten & Pflanzen Interessantes

Wo wachsen Pistazien? Das sollten Sie zum Anbau wissen

Pistazien wachsen Region

Falls Sie ein Fan von Pistazien sind, fragen Sie sich vielleicht, wo diese wachsen. In der Regel kommen die Steinfrüchte aus warmen Regionen und werden von dort aus nach Deutschland importiert. Sofern die Bedingungen gut sind, ist es möglich, Pistazien auch in Deutschland anzubauen. Nachfolgend erfahren Sie, wo Pistazienbäume wachsen und was es beim Anbau zu beachten gibt.

Anbauregion von Pistazien – das sind die perfekten Bedingungen

Pistazien werden insbesondere in warmen Regionen der Erde angebaut und geerntet. Die Bäume brauchen warmes Wetter und sehr viel Sonne.

  1. Der wichtigste Faktor beim Pistazienanbau ist der Standort.
  2. Die Pistazien bevorzugen einen Standort im Warmen und der direkten Sonne.
  3. Zudem sollte der Platz windgeschützt sein. Nur in diesem Fall kann der Pistazienbaum wie gewünscht wachsen.
  4. Die Luft sollte für den Anbau trocken sein.
  5. Die Pistazienbäume benötigen keine nährstoffreichen Böden, weshalb diese gut auf Kalkboden wachsen. Weiterhin sollte der Boden durchlässig sein.
  6. Aus den zuvor genannten Gründen wachsen die Bäume zum größten Teil in warmen, bergigen Regionen. Dort sind die Böden weniger nährstoffreich und zudem durchlässig.

In welchen Ländern wachsen Pistazien? Hier erfahren Sie es

In den warmen Regionen der Welt sind Pistazienbäume zuhause. In der Regel werden Sie in diesen Ländern angebaut:

Tipp:  Enzympeeling selbst machen - 3 verschiedene Möglichkeiten
  1. Pakistan
  2. Türkei
  3. USA
  4. Indien
  5. Italien
  6. Griechenland
  7. Iran
  8. Afghanistan

Pistazien in Deutschland anbauen – wie geht das?

Sofern Sie das Gewächs richtig pflegen, können Sie Pistazien auch in Deutschland anbauen.

  1. Um sicherzustellen, dass der Pistazienbaum auch in Deutschland gut wächst, sollten Sie diesen in ein Gewächshaus pflanzen.
  2. Ebenso eignet sich eine windgeschützte Terrasse, eine Hauswand oder ein Balkon.
  3. Am besten pflanzen Sie den Pistazienbaum in einen Kübel.
  4. Der Standort muss in jedem Fall warm und sonnig sein. Zudem sollte es dort nicht windig sein und die Luft trocken.
  5. Mit einem Gewächshaus können Sie die klimatischen Bedingungen nur zum Teil erfüllen.
  6. Ist das Wetter im Sommer sehr trocken und heiß, dann stellen Sie den Pistazienbaum ins Freie. Mit einem Kübel können Sie die Pflanze ganz leicht aus dem Gewächshaus nach draußen stellen.
  7. Achten Sie auf eine durchlässige und nicht allzu nährstoffreiche Erde.
  8. Staunässe verträgt die Pistazie nicht.
  9. Erst nach 3 Jahren wird der Baum die ersten Früchte tragen.
  10. Sofern der Pistazienbaum im Gewächshaus steht, können die Blüten nicht bestäubt werden. Weiterhin ist es hierfür erforderlich, dass Sie eine weibliche und eine männliche Pflanze haben.

Sofern Sie gerne Pistazien an Ihrem eigenen Baum ernten möchten, müssen Sie die Blüten mit einem Pinsel bestäuben. So stellen Sie sicher, dass sich Früchte bilden können.

Tipp:  GIMP: So einfach zeichnen Sie einen perfekten Kreis

Leave a Comment