Internet Smartphone Apps

App-Update rückgängig machen – so gehen Sie vor

Für Apps gibt es immer wieder Updates, damit diese stabiler und zuverlässiger werden und das Nutzungserlebnis verbessert wird. Manchmal ist es jedoch so, dass Sie nach einem Update mehr Probleme mit einer App haben als vorher. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, wenn Sie die App wieder down graden um die alte Version weiterhin zu nutzen. Wie Sie die alte Version einer App wiederherstellen, erfahren Sie in diesem Artikel.

So stellen Sie die alte App-Version wieder her

Die Vorgehensweise zur down graden einer App hängt davon ab, welches Betriebssystem Ihr Smartphone oder Tablet hat. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die alte App-Version wieder verwenden zu können:

Nutzen Sie ein Smartphone mit Android, dann gehen Sie dort zu den Einstellungen und klicken auf “Apps verwalten”. Dort sehen Sie dann alle auf Ihrem Gerät installierten Apps. Wählen Sie hier die App aus, welche Sie down graden möchten. Im nächsten Schritt tippen Sie dann auf die Schaltfläche “Aktualisierung (Update) deinstallieren”. Daraufhin werden alle in der App vorgenommenen Updates entfernt. Wählen Sie dann auf der Internetseite des Entwicklers einfach die Version herunter, die Sie verwenden möchten.

App down graden bei iOS – so geht es

Wenn Sie ein Gerät mit iOS-Betriebssystem nutzen, dann nutzen Sie iTunes um eine App wieder auf die alte Version herunterzusetzen. Ist also in iTunes noch eine vorherige App-Version verfügbar, dann installieren Sie diese einfach und löschen dadurch die neuere Version. Möchten Sie ohne Backup die App down graden, dann benötigen Sie ein anderes iPhone, auf welchem die alte App-Version noch vorhanden ist. Schließen Sie einfach das Handy mit der alten App-Version an Ihren PC an und lassen es mit iTunes verbinden. Im Vorfeld müssen Sie jedoch die alte App aus iTunes löschen. Wenn Sie dann auf den Button “Gerät” in iTunes klicken, wird die gewünschte App-Version zu iTunes übertragen und Sie können diese auf das andere iPhone laden.

Tipp:  Instagram: So viele Menschen auf der Welt nutzen die Plattform

Leave a Comment