Internet

Kostenlos übers Internet telefonieren – ohne Anmeldung (3 Tipps)

Telefonate können teuer werden, vor allem, wenn sie ins Ausland getätigt werden sollen. Besonders für Personen, die über keinen Festnetzanschluss verfügen, sondern lediglich ein Handy benutzen, kann die Telefonrechnung schnell in schwindende Höhen steigen. Das Internet bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, online zu telefonieren. Der Vorteil dieser Alternative zum Mobil- oder Festnetztelefon ist, dass diese Anbieter kostenlose oder erheblich vergünstigte Telefonate ermöglichen, teilweise sogar ohne vorherige Anmeldung. Im Folgenden sollen einige Provider aufgezeigt und ihr Service näher erläutert werden.

peterzahlt.de

Peterzahlt.de ist der größte Anbieter für nationale und internationale Internettelefonie. Innerhalb Deutschlands sind Festnetztelefonate kostenlos. Ein Headset wird hierfür genauso wenig benötigt wie die Installation eines speziellen Programms.
Bei der Variante „Classic“ wird zunächst die gewünschte Nummer eingegeben. Zunächst ruft PeterZahlt auf das eigene Telefon und anschließend auf das Telefon des Gesprächspartners an. Wird auf beiden Seiten abgenommen, wird eine gemeinsame Verbindung aufgebaut.
Für User mit Flatrate eignet sich auch die Selbsteinwahl, bei der PeterZahlt selbst angerufen wird. Anschließend wird man an den Gesprächspartner weiterverbunden. Dank Flatrate entstehen für den Anrufer keine zusätzlichen Kosten für die Weiterleitung.
Für User ohne Flatrate bietet PeterZahlt die günstige „Classic Plus“-Variante für 2 Cent/Minute. Die Variante „Selbsteinwahl Plus“ wird über ein Verbindungsentgelt (Einzahlung von Guthaben) abgerechnet.
Für die letzte Variante ist eine Registrierung notwendig.

Tipp:  GMX Login - so geht´s

umsonst-telefonieren.net

Eine Ähnliche Funktionsweise hat umsonst-telefonieren.de. hier wird zunächst in ein Eingabefeld die eigene Telefonnummer eingegeben. In das zweite Feld gibt der Anrufer die Nummer des Gesprächspartners ein. Anschließend kann eine Verbindung hergestellt werden, indem der „jetzt verbinden“-Button geklickt wird. Zunächst klingelt das Telefon des Anrufers, anschließend wird ein Gespräch zum Gesprächspartner aufgebaut.
umsonst-telefonieren.net bietet weiterhin Angebote, kostenlos in viele Länder zu telefonieren. Unter anderem sind Telefonate in die Türkei, Australien, Griechenland, Hongkong, Österreich und die Schweiz absolut kostenfrei.

jajah.com

jajah.com bietet eine Vielzahl an Produkten, kostenlos ist hier lediglich die Telefonie von Festnetz zu Festnetz. Der Dienst funktioniert wie die beiden bereits genannten Anbieter über die Rückruffunktion des Providers. Die Vorteile von jajah.com sind, dass hier keine Wartezeiten entstehen und auch in viele fremde Länder kostenlos telefoniert werde kann. Ebenso wird keinerlei Werbung eingeblendet, da sich der Anbieter über kostenpflichtige Zusatzangebote finanziert. Monatlich stehen dem User 1000 Freiminuten zur Verfügung, wöchentlich 300, täglich 60. Auch bei jajah wird kein Headset benötigt.
Der Nachteil besteht hier in der Registrierung, die einem Telefonat vorausgeht. Auch ist ein kostenloses Telefonat nur dann möglich, wenn sowohl Anrufer als auch Angerufener angemeldet sind.

1 Comment

Leave a Comment