Internet Smartphone Apps

Snapchat: Was kann man tun, wenn die App abstürzt?

Über Snapchat haben Sie die Möglichkeit, Bilder an Ihre Kontakte zu versenden. Die Besonderheit in der App liegt darin, dass die Fotos nur für eine kurze Zeit sichtbar sind und danach von selbst verschwinden. Nutzen können Sie die App auf jedem Gerät, egal ob Handy oder Tablet. Manchmal kann es sein, dass die App sich aufhängt oder komplett abstürzt. Was Sie tun können, wenn Snapchat abstürzt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Snapchat stürzt ab – diese Tipps können helfen

Die App Snapchat können Sie auf einem Gerät mit iOS oder Android als Betriebssystem nutzen. Sollte die Anwendung mal abstürzen, dann muss dies nicht unbedingt an Ihrem Smartphone liegen, sondern kann verschiedene Ursachen haben. Die nachfolgenden Tipps können Ihnen helfen, die App wieder zum Laufen zu bringen.

Was kann ich tun, wenn Snapchat abgestürzt ist?

  1. Wenn das Bild in der App hängen bleibt, dann reicht es meist aus, die App einmal zu beenden und neu zu öffnen. Hierbei sollten Sie die App jedoch nicht einfach im Hintergrund offen lassen, sondern komplett neu starten.
  2. Auch kann es daran liegen, dass Ihr Speicher voll ist. Dadurch kann es zu einem Absturz der Anwendung kommen. Um sicherzugehen, dass es wirklich daran liegt, sollten Sie nachschauen, ob der Speicherplatz voll ist. Hierzu klicken Sie einfach in der App bei “Einstellungen” auf den Button “Cache leeren”. Dadurch wird der temporäre Speicher geleert. Danach können Sie die App neu starten.
  3. Sollte auch diese Maßnahme erfolglos gewesen sein und die App stürzt wieder ab, dann müssen Sie Ihr Smartphone neu starten. Auch kann es helfen, wenn Sie Snapchat einmal neu auf Ihrem Gerät installieren.
  4. In seltenen Fällen liegt der Fehler auch bei Snapchat. Sofern ein Fehler auf der Seite von Snapchat vorliegt, erfahren Sie dies in der Regel über den Account von Snapchat auf Twitter.
Tipp:  H&M: So finden Sie Ihre Kundennummer

Leave a Comment