Internet Smartphone Apps

WhatsApp – das ist die richtige Größe fürs Profilbild

Um sich bei WhatsApp zu registrieren ist es erforderlich, die Handynummer anzugeben und ein Profil anzulegen. Hierzu können Sie auch ein Profilbild hochladen. Wenn Sie sich unsicher sind, in welcher Größe Sie das Profilbild hochladen sollen, dann lesen Sie nachfolgend, welche Größe die richtige ist.

Profilbild bei WhatsApp – das müssen Sie beachten

Zur Nutzung von WhatsApp müssen Sie Ihr Konto mit Ihrer Handynummer verbinden und Ihren Namen sowie weitere Informationen zu Ihrer Person angeben. Zudem besteht die Möglichkeit, ein Profilbild hinzuzufügen. Das Bild befindet sich dann in einem runden Ausschnitt und wird bei jedem Chat mit Ihren Kontakten angezeigt. Sofern Sie auf das Bild klicken, erscheint dieses als Quadrat.

So laden Sie Ihr Profilbild bei WhatsApp richtig hoch

  1. Damit nicht wichtige Details auf Ihrem Profilbild abgeschnitten werden, sollten Sie darauf achten, die richtige Größe zu verwenden.
  2. Im Vollbild-Modus erscheint das Profilbild immer als Quadrat. Die Mindestgröße liegt hier bei 192 x 192 Pixel.
  3. Die maximale Größe für Ihr Profilbild darf 640 x 640 Pixel nicht überschreiten. Ansonsten wird es von WhatsApp verkleinert.
  4. Möchten Sie das Profilbild erst nach dem Hochladen bei WhatsApp zuschneiden, so kann es sein, dass der Rand dabei verschwommen dargestellt wird.
  5. Am besten ist es, wenn Sie das Foto bereits vor den Hochladen in einer speziellen App auf die passende Größe zuschneiden. Danach können Sie es dann in die App hochladen.
  6. Wenn Sie das Profilbild im Nachhinein bearbeiten möchten, so klicken Sie hierzu einfach in der App auf Ihr Profil und dort auf den Button “Bearbeiten”. Sie sehen Ihr Profilbild dann als quadratisches Foto und können die Option zum Bearbeiten rechts oben anklicken.
Tipp:  Amazon - wie kann ich den Newsletter abbestellen?

Leave a Comment